Moorhuhn-Shooter

Casino-Spaß mit dem Kulthuhn!

Jackpot-Spiele: Gratis Online-Casino mit großem Spaßfaktor

Erleben Sie echtes Las Vegas-Feeling bei WEB.DE Games: Suchen Sie sich in Ihrem virtuellen Online-Casino einen Spielautomaten aus, wählen Sie Ihren Einsatz und fordern Sie Ihr Glück heraus! Nutzen Sie die Gratis-Chips und lassen Sie die Walzen glühen bis Sie den Jackpot knacken oder sich einem anderen Spielautomaten im Casino zuwenden. Bei vielen Slot-Machines können Sie mit Hilfe von Bonus-Chips den Jackpot knacken, echte Preise gewinnen oder viele Extra-Spiele ergattern. Also (fast) alles genau so, wie in einem realen Spielerparadies in Las Vegas oder Atlantic City. Tipp: Täglich am Glücksrad drehen und zusätzlich viele tausend Freichips gewinnen!

Ein kleiner Ausflug für Wissbegierige:
Woher stammen eigentlich die Einarmigen Banditen?

Der erste Spielautomat, bei dem man Geld einwerfen konnte, wurde 1889 von den Caille-Brüdern in den USA entwickelt und hieß Black Cat­­, die Schwarze Katze. Dieser Glücksspielautomat besaß eine raffinierte Technik mit Zahnradantrieb, die eine Scheibe drehte. Spielprinzip war eine Art automatisiertes Roulette-Spiel, bei dem man mehrere Münzen gezielt setzen bzw. einwerfen konnte. Doch die Black Cat war nicht nur eine faszinierende Maschine, sie sah auch einzigartig aus: Der Kasten war kunstvoll verziert und ist heutzutage ein begehrtes Liebhaberstück für Sammler!

Slot Machines (engl. Münzschlitz-Maschine) heißen übrigens deswegen Einarmige Banditen (engl. One Arm Bandits), weil die ersten Modelle nach Einwurf einer Münze mit einem Hebel bedient wurden, der einem echten Arm glich. Und der Zusatz "Bandit"…­– nun, den Rest kann man sich denken, wenn es ums Thema Glücksspiel geht. Diese Spielautomaten prägten schnell die Kasinos und eroberten Spielhallen weltweit. Der Einarmige Bandit machte seinem Namen auch in vielen illegalen Spielhöllen in den USA alle Ehre und wurde lange Zeit wie ein echter Schurke vom FBI gejagt.

Doch nicht nur Adolphe und Arthur Caille, die zwei Söhne französischer Einwanderer waren besonders innovativ, auch ein deutscher Einwanderer gilt als Pionier bei der Entwicklung moderner Glücksspielautomaten: Karl August Fey wanderte aus Bayern in die USA ein und entwickelte 1897 einen Geldspielautomaten mit drei Walzen, auf denen unterschiedliche Symbole angezeigt wurden. Nachdem man eine Münze eingeworfen und den Hebel an der Seite des Apparates betätigt hatte, bewegten sich die unabhängig voneinander laufenden Walzen. Kamen die rotierenden Walzen nach ca. 3 Sekunden zum Stillstand, wurde je nach Stellung der Symbole vom Spielautomaten ein Gewinn ausbezahlt. War Fortuna dem Spieler gewogen und zeigten die Glückswalzen drei Glocken an, erhielt man den Hauptgewinn, man knackte sozusagen den Jackpot. Zu Ehren seiner neuen Heimat benannte Charlie Fey, wie er sich nach seiner Einbürgerung nannte, seine Slot Maschine "Liberty Bell" (Freiheitsglocke) – nach dem amerikanischen Nationalsymbol.

Welche Online-Casino Spiele sind bei WEB.DE Games besonders beliebt?
Zu den bekanntesten und beliebtesten Jackpot-Spielen gehört sicherlich der Moorhuhn Shooter. Auch TV-Kultsendungen sind als unterhaltsames Casino-Spiel bestens geeignet, was Wer wird Millionär? beweist. Bunt, witzig, abenteuerlich und charmant sind auch die anderen populären Gratis-Games wie Ramses Book, Sticky Diamonds, Take 5, Super Duper Cherry, Maaax Diamonds, Roman Legion oder Explodiac. Was mögen Sie? Welcher Online-Zeitvertreib macht Ihnen am meisten Spaß? Finden Sie es heraus und versuchen Sie Ihr Glück: Hier spielen Sie kostenlos!